Rainer Bendel Aspekte der Kirchengeschichte

Start

Materialien

Königstein und die Vertriebenenseelsorge der katholischen Kirche

Publikationen

Biografie

Kontakt

Publikationen


Selbständige Werke

  1. Das Kirchenbild Joseph Bernharts, St. Ottilien 1993, 194 S.
  2. Der Seelsorger als Volkserzieher. Seelsorge im Bistum Breslau im Zeichen der Aufklärung, Köln-Weimar-Wien 1996, XIV, 564 S.
  3. Aufbruch aus dem Glauben? Katholikinnen und Katholiken in den gesellschaftlichen Transformationen der Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, Köln-Weimar-Wien 2003, 650 S.
  4. Vertriebene - katholische Kirche - Gesellschaft in Bayern 1945 bis 1975, München 2009. 529 S.
  5. Die Fremde wird zur Heimat. Integration der Vertriebenen in der Diözese Rottenburg, Berlin 2008, 310 Seiten.
  6. Wie Fremde zur Heimat wurde. Aspekte der Integration. Aus dem Leben bekannter Persönlichkeiten, Stuttgart 2010 (als Publikation des Hauses der Heimat Baden-Württemberg) 108 Seiten.
  7. Hochschule und Priesterseminar Königstein. Ein Beitrag zur Vertriebenenseelsorge der katholischen Kirche, Köln-Weimar-Wien 2014, 1014 S.

Monographieähnliche Beiträge in Handbüchern

  1. Kirchen und Religion bei den vertriebenen Sudetendeutschen nach 1945, in: Martin Schulze Wessel/Martin Zückert (Hg.): Handbuch der Religions- und Kirchengeschichte der böhmischen Länder und Tschechiens im 20. Jahrhundert. München 2009, 815-874.

Herausgeber und Mitherausgeber

  1. Kirche der Sünder - sündige Kirche. Beispiele für den Umgang mit Schuld nach 1945, Münster 2002.
  2. zusammen mit J. Köhler: 1000 Jahre christliches Leben im schlesischen Raum, Münster 2002.
  3. Geschichte - Last oder Befreiung. Ausgewählte Aufsätze v. Joachim Köhler, Ostfildern 2000.
  4. Die katholische Schuld? Katholizismus im Dritten Reich - Zwischen Anpassung und Widerstand, Münster 2002;
    - in zweiter, erweiterter Auflage Münster 2004. (amerikanische Übersetzung in Vorbereitung)
  5. Forschungen zu Migration - Integration - Kirchliches Leben in der modernen Gesellschaft, wird erscheinen Münster 2005.
  6. Aufbrüche und Umbrüche in Kirche und Gesellschaft Ostmittel- und Südosteuropas 1918 bis 1938/39, Köln-Weimar-Wien 2005.
  7. Kirchen- und Kulturgeschichtsschreibung in Nordost- und Ostmitteleuropa. Initiativen, Methoden, Theorien. Münster 2006.
  8. zusammen mit Prof. Dr. Joachim Bahlcke: Migration und kirchliche Praxis. Das religiöse Leben frühneuzeitlicher Glaubensflüchtlinge in alltagsgeschichtlicher Perspektive. Köln, Weimar, Wien 2008.
  9. Vertriebene finden Heimat in der Kirche. Integrationsprozesse im geteilten Deutschland nach 1945. Köln, Weimar, Wien 2008.
  10. Die Fremde wird zur Heimat. Integration der Vertriebenen in der Diözese Rottenburg. Berlin 2008.
  11. zusammen mit Norbert Spannenberger: Religion als Integrationsfaktor für die Migranten im Südosten der Habsburgermonarchie im 18. Jahrhundert, Berlin 2010.
  12. zusammen mit Abraham Kustermann. Heimatvertriebene im Südwesten. Kirchliche Integration - gesellschaftliche Auswirkungen, Berlin 2010.
  13. Württemberg, Baden, Hohenzollern - undůüber 2 Millionen Vertriebene. Gelungene Integrationen? Biographische Annäherungen. Im Gespräch mit der Schriftstellerin Monika Taubitz und Erzbischof Robert Zollitsch, Münster 2012.
  14. Migration und Integration. Gedanken und Gespräche über Generationen und Grenzen hinweg, Berlin 2013.
  15. zusammen mit Norbert Spannenberger (Hg.): Katholische Aufklärung und Josephinismus in Ostmitteleuropa. Wird 2014 im Böhlau-Verlag erscheinen.

Mitherausgeber von Schriftenreihen

  1. Reihe "Religions- und Kulturgeschichte in Ostmittel- und Südosteuropa" (seit 2000 im LIT-Verlag): inzwischen sind 11 Bände erschienen
  2. Reihe "Beiträge zu Theologie, Kirche und Gesellschaft im 20. Jahrhundert" (ebenfalls seit 2000 im LIT-Verlag): inzwischen sind 21 Bände erschienen
  3. Reihe "Kirche und Gesellschaft im Karpaten-Donauraum" (seit 2009 im LIT-Verlag), inzwischen sind 2 Bände erschienen.

Schriftleitung

Seit 2009 Schriftleiter der Zeitschrift "Archiv für schlesische Kirchengeschichte".

Aufsätze und Beiträge

  1. Der Begriff des Katholischen bei Joseph Bernhart, in: Münchener Theologische Zeitschrift 44 (1993), 227-248.
  2. zusammen mit L. Maidl, Das Drama zwischen Synagoge und Ecclesia. Zur Interpretation der Sermones XIV und XV der Hoheliedpredigten Bernhards von Clairvaux, in: ebd. 45 (1994), 271-287.
  3. Seelsorge im Bistum Breslau unter dem Einfluß der Aufklärung, in: Archiv für schlesische Kirchengeschichte 53 (1995), 191-208.
  4. Bistum Breslau: Josephinische Kirchenbauten als Zeugen der Reform, in: ebd., 209-224.
  5. Quellen zur Geschichte des Bistums Breslau in Archiven in Tschechien, in: ebd., 249-258.
  6. zusammen mit L. Maidl, Das Denken des Gegensatzes bei Joseph Bernhart und Romano Guardini, in: Münchener Theologische Zeitschrift 47 (1996), 219-241.
  7. Predigt im Bistum Breslau zwischen Jansenismus und Aufklärung, in: Wojciech Kunicki (Hg.), Aufklärung in Schlesien im europäischen Spannungsfeld. Traditionen, Diskurse, Wirkungen, Wroclaw 1996, 197-214.
  8. Die Seelsorge im Bistum/Erzbistum Breslau unter Kardinal Bertram. Anfragen und Forschungsdesiderate, in: Archiv für schlesische Kirchengeschichte 54 (1996), 219-234.
  9. Kirche und Armut in den böhmischen Reformbewegungen des 14. und 15. Jahrhunderts, in: Jahrbuch "Berichte und Forschungen" des Bundesinstituts für ostdeutsche Kultur und Geschichte 5 (1997), 171-203.
  10. Die Alltagsseelsorge der katholischen Kirche im Dritten Reich, in: Wege zum Menschen 49 (1997), 147-160.
  11. Nikolaus Cusanus Kirchenverständnis in der Auseinandersetzung mit den Böhmen, in: Sudetenland 39 (1997), 314-336.
  12. Die Sorge der katholischen Kirche um die Vertriebenen, in: Sudetenland 39 (1997), 210-225.
  13. Max Sdralek als Begründer der Breslauer kirchenhistorischen Schule, in: ASKG 55 (1997), 11-38.
  14. zusammen mit Joachim Köhler: Bewährte Rezepte oder unkonventionelle Experimente? Zur Seelsorge an Flüchtlingen und Heimatvertriebenen, in: Joachim Köhler/Damian van Melis (Hgg.) Siegerin in Trümmern. Die Rolle der katholischen Kirche in der deutschen Nachkriegsgesellschaft (= Konfession und Gesellschaft 15), Stuttgart 1998, 199-229.
  15. Die Reformation in Schlesien in der katholischen Geschichtsschreibung des 20. Jahrhunderts - Kurt Engelbert (1886-1967), Franz Xaver Seppelt (1883-1956), Alfred Sabisch (1906-1977), in: Matthias Weber/Carsten Rabe (Hgg.): Silesiographia. Stand und Perspektiven der historischen Schlesienforschung, Würzburg 1998, 83-103.
  16. "Maßvoller Konservatismus" zwischen Bistums- und Papstgeschichte: Franz Xaver Seppelt (1883-1956), in: ASKG 56 (1998), 27-58.
  17. zusammen mit Lydia Bendel-Maidl: Menschliches Reden zu Gott im Kontext der "Katholischen Aufklärung", in: ASKG 56 (1998), 171-201.
  18. Auswirkungen der Aufklärung auf die Seelsorge und das religiöse Leben im Bistum Breslau, in: Winfried Irgang/Hubert Unverricht (Hg.), Opuscula Silesiaca, FS für Josef Joachim Menzel zum 65. Geburtstag, Stuttgart 1998, 543-562.
  19. Das Husbild bei Eck und Luther, in : Sudetenland 41 (1999), 12-24.
  20. zusammen mit Lydia Bendel-Maidl: Christliche Mystik als Zugangsweise zu Nietzsche. Joseph Bernhart und Theodor Steinbüchel im Vergleich, in: Ulrich Willers (Hg.), Theodizee im Zeichen des Dionysos. Nietzsches Fragen jenseits von Moral und Religion, Münster 2002, 131-159.
  21. Reformer christlichen Lebens in Österreichisch Schlesien zwischen Volksfrömmigkeit und Josephinismus, in: ASKG 57 (1999), 211-220.
  22. Theologe oder Religionswissenschaftler? Felix Haase (1882-1965) - ein umstrittener Schüler von Max Sdralek, in: ASKG 57 (1999), 33-66.
  23. Die reine Kirche und die sichtbare Kirche. Johannes von Rokyczana auf dem Konzil in Basel - eine brauchbare Vermittlungsposition? In: Sudetenland 41 (1999), 270-281.
  24. zusammen mit Lydia Bendel-Maidl: Theologie - Kultur - Geschichte. Positionen und Optionen zu einer schwierigen Begegnung, in: Das Mittelalter 5 (2000), 49-67.
  25. Das Bistum Breslau in Frömmigkeitsgeschichte und geistlichem Leben, in: Winfried König (Hg.): 1000 Jahre Bistum Breslau. Erbe und Auftrag der schlesischen Kirche, Dülmen 2001, 126-147.
  26. zusammen mit Andreas Goldschmidt und Lydia Bendel-Maidl: Vergangenheitsbewältigung in theologischen Schriften Joseph Bernharts, Romano Guardinis und Alois Winklhofers, in: KZG 13 (2000), 138-177.
  27. Die Reformation in der katholischen schlesischen Kirchengeschichtsschreibung des 19. und 20. Jahrhunderts, in: ASKG 58 (2000), 27-51.
  28. 1000 Jahre Bistum Breslau. Überlegungen für eine Diözesangeschichte, in: ASKG 58 (2000), 9-25.
  29. Tausend Jahre christliches Leben im schlesischen Raum. Möglichkeiten und Grenzen einer Christentumsgeschichte, in: Joachim Köhler/Rainer Bendel (Hg.), 1000 Jahre christliches Leben im schlesischen Raum, Münster 2002, 13-26.
  30. zusammen mit Joachim Köhler: Optionen - Theorien - Methoden - Fragen zu tausend Jahren christlichen Lebens im schlesischen Raum, in: ebd., 27-77.
  31. Einige neuere Forschungen zum Barock in Schlesien, in: Köhler/Bendel (Hgg.), 1000 Jahre christliches Leben im schlesischen Raum, 2002, 525-548.
  32. Aufklärung und religiöses Leben, in: Köhler/Bendel (Hgg.), 1000 Jahre christliches Leben im schlesischen Raum, 2002, 577-614.
  33. Die Sorge der (um die) Kirche in totalitären Systemen. Zur politischen Relevanz der Seelsorgekonzepte Kardinal Bertrams und Kapitularvikar Pionteks, in: Köhler/Bendel (Hgg.), 1000 Jahre christliches Leben im schlesischen Raum, 2002, 801-822.
  34. Konnten sie das Erbe des Aufbruchs bewahren? Schlesische Katholiken in der bundesrepublikanischen Gesellschaft und Kirche, in: Köhler/Bendel (Hgg.), 1000 Jahre christliches Leben im schlesischen Raum, 2002, 843-925.
  35. zusammen mit Lydia Bendel-Maidl: Mystik und Geschichte - eine Einführung in die Auswahl von Vorträgen Joachim Köhlers, in: Geschichte - Last oder Befreiung. Ausgewählte Aufsätze von Joachim Köhler, Ostfildern 2000, 11-25.
  36. Schuld in Geschichte und Schöpfung. Grundzüge der Vergangenheitsbewältigung Joseph Bernharts, in: Rainer Bendel (Hg.) Kirche der Sünder - sündige Kirche. Beispiele für den Umgang mit Schuld nach 1945, Münster 2002, 183-203.
  37. zusammen mit Lydia Bendel-Maidl: Schlaglichter auf den Umgang der deutschen Bischöfe mit der nationalsozialistischen Vergangenheit, in: Bendel (Hg.) Kirche der Sünder - sündige Kirche. Beispiele für den Umgang mit Schuld nach 1945, Münster 2002, 137-162.
  38. Apologie der Vergangenheit oder Integration des Erbes, in: Bendel (Hg.) Kirche der Sünder - sündige Kirche. Beispiele für den Umgang mit Schuld nach 1945, Münster 2002, 229-232.
  39. Grenzen überschreiten. Martha Krause-Lang in ihrem caritativen und seelsorgerlichen Einsatz für Frauen, in: Lydia Bendel-Maidl (Hg.), Katholikinnen im 20. Jahrhundert. Bilder, Rollen, Aufgaben, Berlin 2007, 187-199.
  40. Religiöse Impulse des (ober)schlesischen Katholizismus im 20. Jahrhundert für die katholische Kirche in Deutschland, in: Oberschlesisches Jahrbuch 16/17 (2000/2001), 49-71.
  41. Bereiche, Beispiele religiös inspirierten kulturellen Lebens und Wirkens der Deutschen in Böhmen und Mähren in der Zeit der nationalsozialistischen und kommunistischen Herrschaft, in: Sudetenland 43 (2001), 259-272.
  42. Liturgie, Predigt und Gebet, in: Michael Pammer (Hg.): Handbuch der Religionsgeschichte im deutschsprachigen Raum. Band 5. Paderborn u.a. 2007, 133-158.
  43. Quellen zur Vertriebenenseelsorge - Teil I: Tagung ostdeutscher Priester Bayerns in Eichstätt vom 5. bis 7. August 1947, in: ASKG 59 (2001), 9-117.
  44. Kommunikation und Exkommunikation - Neuorientierung und Rekonziliation, in: Sudetenland 44 (2002), 35-39.
  45. Quellen zur Vertriebenenseelsorge - Teil II: Tagung ostdeutscher Priester Bayerns in Eichstätt vom 6. bis 8. August 1946, in: ASKG 60 (2002), 9-85.
  46. Der Beitrag der Kirche zur Integration der Vertriebenen. Konnten pastorale Konzepte integrieren? in: Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde 45 (2003), 16-34.
  47. Zur Aufgabe der Historiographie im Traditionsbruch der Aufklärung. Bistumsgeschichte als Motor für Regionalbewußtsein und Reform, in: Dietrich Meyer (Hg.), Erinnertes Erbe. Festschrift für Christian Erdmann Schott, Herrnhut 2002, 10-20.
  48. Hans Schütz und die Sozialpolitik der Vertriebenen, in: Sudetenland 44 (2002), 296-303.
  49. Religion - Gesellschaft - Kultur - Geschichte, in: Rainer Bendel u.a. (Hg.), Kirchen- und Kulturgeschichtsschreibung in Nordost- und Ostmitteleuropa. Initiativen, Methoden, Theorien. Münster 2006, 1-13.
  50. Die katholische Schuld? Katholizismus im Dritten Reich - Zwischen Anpassung und Widerstand. Einführung, Münster 2002, 1-18.
  51. Vertriebenenseelsorge: Problemanzeigen auf dem Hintergrund der aktuellen Forschungslage, in: Rainer Bendel/Stephan M. Janker (Hg.), Vertriebene Katholiken - Impulse für Umbrüche in Kirche und Gesellschaft? Münster 2005, 27-36.
  52. Skizze einiger Forschungsperspektiven, in: Rainer Bendel/Stephan M. Janker (Hg.), Vertriebene Katholiken - Impulse für Umbrüche in Kirche und Gesellschaft? Münster 2005, 213-218.
  53. Pater Paulus Sladek. Menschlich und wissenschaftlich - Impulse der Vertriebenenseelsorge, in: Sudetenland 45 (2003), 386-400.
  54. Kommunikationsversuche der Exkommunizierten. Die Verhandlungen mit Vertretern der böhmischen Reformbewegungen auf dem Konzil von Basel, in: Sudetenland 45 (2003), 271-282.
  55. Internationale Tagung "Kirchen- und Kulturgeschichtsschreibung in Nordost- und Ostmitteleuropa. Initiativen, Methoden, Theorien. Ein Überblick über Ergebnisse und Desiderate, in: Einheit in der Vielfalt? Grundlagen und Voraussetzungen eines erweiterten Europas. Internationales Kolloquium zur Förderinitiative der VolkswagenStiftung, Leipzig, 22.-24. Januar 2004, 73-78.
  56. zusammen mit Lydia Bendel-Maidl: Geschichte und Theologie in der Krisis. "Vergangenheitsbewältigung" bei Joseph Bernhart und Michael Schmaus, in: Münchner Theologische Zeitschrift 55 (2004), 168-181.
  57. Die "verlorene Generation" und die verdrängte Erinnerung, in: ASKG 62 (2004), 223-231.
  58. Mit neuen Hoffnungen ins neue Jahr. Lassen sich aus den Neujahrsartikeln Ludwig Lebers Etappen der Integration der Vertriebenen ablesen? in: ASKG 62 (2004), 233-242.
  59. Flucht und Vertreibung aus der Sicht deutscher Katholiken, in: Jahrbuch für schlesische Kirchengeschichte 84 (2005), 271-285.
  60. Störung im Milieu. Die kirchliche Betreuung der "Umquartierten" in Altötting als frühes Experiment der Vertriebenenseelsorge, in: Werner Chrobak/Karl Hausberger (Hg.): Kulturarbeit und Kirche. FS Msgr. Dr. Paul Mai zum 70. Geburtstag, Regensburg 2005, 267-274.
  61. Jan Hus (nur) binnentschechisch. Wie bewertet und gewichtet man die Motive, die zur Verurteilung Hussens in Konstanz führten? Überlegungen zu Kommunikationsbarrieren in konfliktiven Situationen, in: Sudetenland 46 (2004), 334-339.
  62. zusammen mit Joachim Köhler: Kirchengeschichtliche Forschung zu Schlesien, in: ASKG 63 (2005), 41-73.
  63. Lebensbild Joseph Bernhart, in: Jahrbuch des Vereins für Augsburger Diözesangeschichte 39 (2005), 507-525.
  64. Felix Haase, in: Michael Hirschfeld u.a. (Hg.): Schlesische Kirche in Lebensbildern. Band 7, Münster 2006, 87-92.
  65. Peter Paul Nahm, in: ebd., 227-231.
  66. Heimatverlust und Heimatfinden - auch in Zukunft Aufgaben für die Seelsorge? In: Sudetenland 47 (2005), 269-281.
  67. Aufbrüche und Umbrüche in Kirche und Gesellschaft Ostmittel- und Südosteuropas 1918 bis 1938/39 - eine Einführung, in: Rainer Bendel (Hg.), Aufbrüche und Umbrüche in Kirche und Gesellschaft Ostmittel- und Südosteuropas 1918 bis 1938/39, Köln-Weimar-Wien 2007, 1-16.
  68. Mit ein paar Habseligkeiten und schwerem Gepäck. Das Erbe von Vertreibung und Integration zwischen individueller Bewältigung und gesellschaftlicher Relevanz, in: Sudetendeutscher Literaturspiegel 46 (2006), 30-49.
  69. "Sich seines Lebens und seines Gottes bewusst werden, heißt menschlicher werden. Beschäftigung mit Geschichte kann dabei helfen." Joachim Köhler zum 9. August 2005, in: Oberschlesisches Jahrbuch 20/21 (2004/2005), 203-216.
  70. Einleitung, in: Alfred Penkert: Höhere Mächte haben entschieden. Flucht, Vertreibung und Ankommen ostpreußischer Katholiken im Spiegel ihres Briefwechsels mit Bischof Maximilian Kaller, Berlin 2008, 11-21.
  71. zusammen mit Joachim Köhler: Bistumsgeschichte nicht nur zur Selbstvergewisserung. Plädoyer für eine Geschichte des christlichen Lebens in Schlesien, in: Germanoslavica 18 (2007), 27-48.
  72. Vertreibung und kirchlicher Neuanfang. Religiöser Wandel bei den Sudetendeutschen in den ersten Nachkriegsjahren, in: Laura Hölzlwimmer/Martin Zückert (Hg.): Religion in den böhmischen Ländern 1938-1948. Diktatur, Krieg und Gesellschaftswandel als Herausforderungen für religiöses Leben und kirchliche Organisation, München 2007, 243-252.
  73. Einführung, in: Rainer Bendel (Hg.): Vertriebene finden Heimat in der Kirche. Integrationsprozesse im geteilten Deutschland nach 1945, Köln, Weimar, Wien 2008, 1-12.
  74. Aufklärung und Interkonfessionalität, in: ASKG 66 (2008), 89-100.
  75. Die Vertriebenenseelsorge und Heinrich Maria Janssen als Vertriebenenbischof, in: Thomas Scharf-Wrede (Hg.): Heinrich Maria Janssen. Bischof von Hildesheim 1957 bis 1982, Regensburg 2008, 161- 175.
  76. Maximilian Kaller. Grundanliegen des Vertriebenenbischofs, in: Thomas Flammer/Hans-Jürgen Karp (Hg.): Maximilian Kaller Bischof der wandernden Kirche. Flucht und Vertreibung - Integration - Brückenbau, Münster 2012, 23-54.
  77. Joseph Bernhart. Die Krisis menschlichen Handelns und der Geschichte, in: Hans-Rüdiger Schwab (Hg.): Eigensinn und Bindung. Katholische deutsche Intellektuelle im 20. Jahrhundert. 39 Porträts, Kevelaer 2009, 155-174.
  78. Die Katholisch-Theologische Fakultät Breslau von 1933 bis 1945, in: Dominik Burkhard/Wolfgang Weiß (Hg.): Katholische Theologie im Nationalsozialismus. Band 1/2: Institutionen und Strukturen, Würzburg 2011, 9-23.
  79. 'Religiöse und völkische Erneuerung'. Ideologische Grundlegung in der theologischen Reflexion, in: Rainer Bendel/ Norbert Spannenberger (Hg.): Kirchen und Gruppenbildungsprozesse deutscher Minderheiten in Europa 1918 bis 1933. Wird erscheinen Berlin 2014.
  80. Überlegungen für eine künftige Zielsetzung und organisatorische Struktur für die Kirchen- und Kulturgeschichte Ostmitteleuropas, in: Paul Mai (Hg.): Institut für ostdeutsche Kirchen- und Kulturgeschichte e.V. 1988-2008. Köln, Weimar, Wien 2011.
  81. Die Aufnahme von Vertriebenen in katholischen süd- und südwestdeutschen Diasporagebieten, in: Josef Pilvousek/Elisabeth Preuß (Hg.): Aufnahme - Integration - Beheimatung. Flüchtlinge, Vertriebene und die "Ankunftsgesellschaft", Berlin 2009, 61-86.
  82. Vertreibung, Religion, Sprache, in: Sudetenland 48 (2006), 512-515.
  83. Erfahrungen aus Krieg und Vertreibung zwischen Erinnerung und Selbsttäuschung, in: Sudetenland 49 (2007), 2-12.
  84. Vertriebenenprobleme in Sachsen, in: Sudetenland 49 (2007), 420f.
  85. Vertriebenenseelsorge im Dienste des Nationalismus? In: Sudetenland 50 (2008), 17-23.
  86. Heimat in der Religion schafft Identität in der Fremde? In: Sudetenland 50 (2008), 386-399.
  87. Zur Einführung, in: Rainer Bendel (Hg.): Gerhard Pieschl: "Vergesst vor allem nicht die Armen und Kranken, die Heimatlosen und Fremden". Vertreibung - Aufnahme - Heimatsuche. Eindrücke, Erfahrungen, Aufgaben eines Vertriebenenseelsorgers, Berlin 2009, 1-15.
  88. Entrechtung - Ausgrenzung - Abschiebung: Eine Nahaufnahme, in: Paula Kienzle: Spuren sichern für alle Generationen. Die Juden in Rottenburg im 19. und 20. Jahrhundert, Berlin 2008, XIIIf.
  89. Heimat in der Fremde. Die Kirche in ihrer Sorge für die Vertriebenen und Flüchtlinge nach 1945. Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung, Tübingen 2008.
  90. Integration - ein Prozess auf vielen Ebenen in mehreren Generationen, in: Sudetenland 52 (2010), 138-144.
  91. Zwischen Kulturkampf und Totalitarismus. Die Aufgaben des Hirten bei Adolf Kardinal Bertram, in: Thomas Scharf-Wrede (Hg.): Adolf Kardinal Bertram 1859 - 1945. Sein Leben und Wirken. Regensburg 2011.
  92. Sich seines Lebens und seines Gottes bewusst werden, heißt menschlicher werden. Beschäftigung mit Geschichte kann dabei helfen. Joachim Köhler als langjähriger Herausgeber des Archivs für schlesische Kirchengeschichte von 1978 bis 2009, in: ASKG 68 (2010), 318-335.
  93. Mit kritischer Sympathie erforscht er die Geschichte des christlichen Lebens. Joachim Köhler zum 9. August 2010, in: ASKG 68 (2010), 7-9.
  94. Eine Kultur des gerechten Gedächtnisses über Grenzen hinweg - Dr. Hans Jürgen Karp zum 20. Februar 2010, in: ASKG 68 (2010), 10-13.
  95. Zwischen Kulturkampf und Totalitarismus. Der Hirte als Hort des Widerstandes? In: ASKG 68 (2010), 53-66.
  96. Brigitte Poschmann: Das Ermland im Spannungsfeld von Nationalsozialismus und Katholischer Aktion. Hg. von Rainer Bendel, in: ZGAE 53 (2009), 77-92.
  97. Reformbewegungen im katholischen Schlesien, in: Rainer Bendel/ Norbert Spannenberger (Hg.): Kirchen und Gruppenbildungsprozesse deutscher Minderheiten in Europa 1918 bis 1933. Wird erscheinen Berlin 2014.
  98. Felix Haase. Zur kirchlichen Lage in Oberschlesien, in: ASKG 69 (2011), 7-18.
  99. Religionsgeschichte und Kirchengeschichte im Dialog. Ein Plädoyer, in: ZGAE 55 (2011), 18-29.
    99a) Eine leicht geänderte polnische Version dieses Bandes ist in einem eigenen polnischen Dokumentationsband der Tagung zur Religionsgeschichte der frühen Neuzeit im Preussenlande, Elblag/Elbing 2009.
  100. "Ich bete auch, daß wir von hier bald wegkommen und in katholischer Umgebung neue Heimat finden". Diaspora als zusätzliche Barriere im Ankommen der Vertriebenen? In: Rainer Bendel (Hg.): Heimat in der Fremde - Vertriebene im Südwesten - Kirchliche Integration - gesellschaftliche Auswirkungen. Dokumentation einer Ausstellung. 2012.
  101. éKalter' Empfang durch den Pfarrer? Die kirchliche Eingliederung der Vertriebenen in Bayern, in: Sudetenland 54 (2012), 18-34.
  102. Über den Kreuzweg: Segen - Leid - Liebe - Licht: Auferstehen im Neubeginnen, in: Max G. Bailly: Gehe den nächsten Schritt. Der Kreuzweg - Versuch einer Neuinterpretation, Berlin 2011.
  103. Max Sdraleks Perspektiven für die Breslauer kirchenhistorische Schule und ihre Wirkungen, in: Jan Harasimowicz (Hg.): Die Universität Breslau in der europäischen Kultur des 19. und 20. Jahrhunderts. Wird 2014 in Wroclaw erscheinen.
  104. Zur Einführung, in: Rainer Bendel/Norbert Spannenberger (Hg.): Katholische Aufklärung und Josephinismus in Ostmitteleuropa. Wird 2014 im Böhlau-Verlag erscheinen.
  105. Aufklärung und Ökumene, in: in: Rainer Bendel/Norbert Spannenberger (Hg.): Katholische Aufklärung und Josephinismus in Ostmitteleuropa. Wird 2014 im Böhlau-Verlag erscheinen.
  106. Einführende Überlegungen, in: Rainer Bendel (Hg.): Württemberg, Baden, Hohenzollern - undůüber 2 Millionen Vertriebene. Gelungene Integrationen? Biographische Annäherungen. Im Gespräch mit der Schriftstellerin Monika Taubitz und Erzbischof Robert Zollitsch, Münster 2012, 7-11. Nachdruck Münster 2013.
  107. Zwischen Anpassung und Identitätsbewahrung. Integration als vielschichtige Aufgabe. Historische Tiefenschärfung und einordnende Überlegungen, in: Rainer Bendel (Hg.): Württemberg, Baden, Hohenzollern - undůüber 2 Millionen Vertriebene. Gelungene Integrationen? Biographische Annäherungen. Im Gespräch mit der Schriftstellerin Monika Taubitz und Erzbischof Robert Zollitsch, Münster 2012, 109-125.
  108. Gerechtfertigt allein aus Gnade, in: Thomas Moritz-Müller/Reiner Schlotthauer (Hg.): Gott denkend entdecken. Meilensteine der Theologie. Topos Taschenbuch 801, Kevelaer 2012, 154-159.
  109. Königstein wird Hochschulstadt. Der schwierige Start einer ungewollten Gründung, in: Jahrbuch Hochtaunuskreis 21 (2013), 38-51.
  110. Die katholische Kirche in Deutschland und die Vertriebenen, in: KZG 25 (2012), 86-118.
  111. Katholische Soziallehre und der Beitrag katholischer Vertriebener zur Sozialpolitik in den Anfängen der Bundesrepublik Deutschland, in: Torsten Müller (Hg.): Fs Josef Pilvousek, Würzburg 2013, 409-426.
  112. 65 Jahre Eichendorff-Gilde auf dem Hintergrund der Initiativen und Konzepte der Vertriebenenseelsorge, in: ASKG 70 (2012), 341-360.
  113. 'Damit das Volk eins sei'. Hussitische Revolution zwischen Oboedienz und konziliarem Ringen um die unio in der Christenheit - oder gar unter den Religionen? In: ASKG 70 (2012), 388-400.